Das Geschäftszentrum Uzwil (GZU) präsentiert sich ab sofort mit einem neuen Markenauftritt. Dabei steht das prägnante Vereinslogo im Mittelpunkt. Auch die beiden eigenen Anlässe, der Herbstmarkt und der Weihnachtsmarkt, erscheinen in einem neuen Design.

 

 

Die Logos bestehen jeweils aus drei Textzeilen und einem Piktogramm. Das Piktogramm steht im Zentrum von einem Kreis – sinnbildlich für das Uzwiler Zentrum. Die drei Logos unterscheiden sich textlich, farblich und beim Piktogramm. Diese Merkmale wurden individuell gewählt, um die entsprechende Charakteristik und Symbolik auszudrücken. Da aber die wichtigsten Gestaltungselemente unverändert bleiben, sehen sich die drei Logos trotzdem sehr ähnlich. 

 

Der grosse Wiedererkennungswert wurde bewusst gewählt. «Der Herbstmarkt und der Weihnachtsmarkt sind unsere Aushängeschilder», sagt die Präsidentin Jrène Chiavi. Dies soll nun auch im neuen Markenauftritt eindeutig zur Geltung kommen. Weil bisher wurde landläufig immer wieder gemeint, dass der Herbstmarkt und der Weihnachtsmarkt durch die Gemeinde oder die Gewerbevereine organisiert werden. Doch das ist falsch. Der Hintergrund ist ein anderer. «Der Herbstmarkt wurde vor über 30 Jahren ins Leben gerufen, um die Weihnachtsbeleuchtung im Uzwiler Zentrum zu finanzieren. Das ist bis heute so.» Die aufwendige Weihnachtsbeleuchtung ist Eigentum vom GZU.

 

Mit dem neuen Logo hat sich das Geschäftszentrum Uzwil bereits für das kommende Jahr gerüstet. Dann feiert der Verein sein 50-jähriges Jubiläum.